Jetzt ist Instagram – eines der am schnellsten wachsenden sozialen Netzwerke für Mobilgeräte – in die Hootsuite Plattform integriert. Damit können Sie Ihre Instagram-Aktivitäten auf völlig neue Art verwalten, vorausplanen und beobachten.

So lassen sich beispielsweise nostalgische „Throwback Thursdays“-Fotos für einen ganzen Monat auf einmal terminlich festlegen und zur passenden Zeit mit ein paar schnellen Mausklicks veröffentlichen. Sie haben aber auch die Möglichkeit, Ihre veröffentlichten und geplanten Instagram-Beiträge, bestimmte User oder Hashtags, Orte und anderes mit unterschiedlichen Listening-Streams zu überwachen und zu beobachten – und das alles vom selben Hootsuite Dashboard, mit dem Sie auch Ihre Aktivitäten in anderen Social Media-Netzwerken steuern.

Sind in Ihrem Unternehmen mehrere Mitarbeiter für Ihre Instagram-Strategie zuständig? Mit Hootsuite Team, Business oder Enterprise können Sie jetzt Zugriffsberechtigungen für Instagram-Profile einrichten, ohne jemandem Ihr Passwort zu verraten. Auch die Zusammenarbeit bei bestimmten Aufgaben ist auf diese Art möglich. Business- und Enterprise-Kunden können zudem eine zusätzliche Freigabe-Funktion nutzen.

Hinweis: Da Beiträge in Instagram nur über die Mobil-App des Netzwerks veröffentlicht werden, benötigen Sie sowohl die Instagram-App als auch die aktuelle mobile Hootsuite App, um auf Instagram zu posten. Beide können Sie aus dem iTunes App Store oder dem Google Play Store herunterladen.

Einen Instagram-Account in Hootsuite hinzufügen 

Über das Hootsuite Dashboard im Web:

  1. Klicken Sie Ihr Profil-Symbol im Startmenü an und gehen Sie dann auf Soziales Netzwerk hinzufügen.
  2. Wählen Sie im Pop-up-Fenster Instagram aus und gehen Sie auf Mit Instagram verbinden. Geben Sie Ihre Anmeldedaten ein und erlauben Sie Hootsuite, auf Ihr Konto zuzugreifen.
  3. Wählen Sie den Reiter aus, mit dem Sie arbeiten wollen, und klicken Sie auf Stream hinzufügen. Wählen Sie aus der Liste der verbundenen sozialen Netzwerke Instagram aus und klicken Sie auf Ihr Instagram-Profil.
  4. Legen Sie Instagram-Streams für Ihre Beiträge, vorausgeplanten Beiträge, Hashtags, Benutzer, Orte usw an.

Über das mobile Hootsuite Dashboard (für iOS und Android): 

  1. Tippen Sie in der mobilen Hootsuite-App auf Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Soziales Netzwerk hinzufügen und wählen Sie Instagram aus.
  3. Geben Sie Ihre Anmeldedaten ein und erlauben Sie Hootsuite, auf Ihr Konto zuzugreifen.
  4. Sie sind nun für automatische Push-Benachrichtigungen angemeldet. Anmerkung: Wenn in der mobilen Hootsuite App Push-Benachrichtigungen deaktiviert sind, müssen Sie sie vorher aktivieren.

Instagram-Posts vorausplanen und veröffentlichen

  1. 1. Wählen Sie Ihre Beschreibung im Verfasser-Feld (Hashtags und Emojis werden unterstützt) und hängen Sie Ihr Foto oder Video an. Klicken Sie dann auf “Jetzt senden”, “Planen”, oder “Auto-Planung”.
  2. Zum gewählten Veröffentlichungszeitpunkt erhalten Sie eine Push-Benachrichtigung von Ihrer Hootsuite Mobile-App. Hinweis: Hootsuite Push-Benachrichtigungen müssen aktiviert sein, um auf Instagram zu veröffentlichen.
  3. Tippen Sie auf die Push-Benachrichtigung auf Ihrem Mobiltelefon, um zur Hootsuite Mobile-App weitergeleitet zu werden. Überprüfen Sie dort Ihren Post und tippen Sie auf „In Instagram öffnen”, wenn Sie bereit sind, diesen zu veröffentlichen. Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie sich bei dem Instagram-Account, auf dem Sie veröffentlichen möchten, angemeldet haben.
  4. 4. Direkt in der Instagram-App können Sie Sie die gewünschte Orientierung für Ihr Bild auswählen oder Instagrams Boomerang oder Layout-Apps benutzen. Vervollständigen Sie Ihre Bildbearbeitung und/oder fügen Sie einen Instagram Filter hinzu und klicken Sie auf “nächstes”.
  5. 5. Wählen Sie “Einfügen”, um die Bildunterschrift hinzuzufügen und markieren Sie Personen und/oder Ihren Standort. Zum Schluss tippen Sie auf „Teilen”, um Ihr Bild oder Video zu veröffentlichen.

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie mehrere Instagram-Konten gleichzeitig verwalten, wird Ihr Foto automatisch auf dem Account veröffentlicht, bei dem Sie über Ihre Instagram-App gerade angemeldet sind (auch wenn das ein anderes Konto ist, als das, das Sie in Hootsuite ausgewählt haben). Achten Sie also darauf, dass Sie beim richtigen Instagram-Account angemeldet sind.

Weitere Vorteile

Mit der mobilen Hootsuite App können Sie auch …

  • Bilder heranzoomen;
  • Bilder auf Ihren anderen Social Media-Profilen teilen; und
  • Bilder auf Ihrem Mobilgerät abspeichern.

Natürlich finden Sie im Hootsuite App Verzeichnis auch etliche andere Apps, die Ihre Instagram-Aktivitäten noch weiter optimieren. Mit Vidpiq und TrendSpottr können Sie Suche via Geotargeting betreiben  und Trendthemen identifizieren.

Melden Sie sich bei Hootsuite und fügen Sie jetzt Instagram hinzu!

Related Resources