Seit 1807 publiziert Wiley weltweit Lehr- und Lernmaterialien. Das Unternehmen befasst sich schwerpunktmässig mit der Aufbereitung globaler Forschungsergebnisse und der beruflichen Aus- und Weiterbildung.

Das Vorhaben

Schulung kompletter Teams und Abteilungen

Noch vor Kurzem betrieb Wiley fast 700 Social Media-Accounts, die meisten ohne jede strategische Grundlage. Da Wiley in drei Kerngeschäftsbereiche gegliedert ist, wussten die Kunden beispielsweise nicht, wo sie online nach dem Kunden-Service suchen sollten.

Die Beschäftigten von Wiley arbeiteten im Social Media-Bereich nicht zusammen. Teams und Abteilungen liefen Gefahr, doppelte Arbeit zu leisten und die Kunden zu verwirren.

Wileys Management erkannte schnell, dass eine Social Media-Schulung erforderlich war, um seinen diversen Teams und Abteilungen die notwendigen Social Media-Kompetenzen zu vermitteln.

Um diesen Bedarf zu decken, holte Wiley Michelle Lockett als Director of Social Marketing an Bord. Ihre Diagnose: Wiley brauchte eine skalierbares, glaubwürdiges, anerkanntes und innovatives Schulungsprogramm, um die digitalen Kompetenzlücken zu schließen und den  Kunden in den Mittelpunkt zu rücken.

Ein erfolgreicher digitaler Wandel setzt voraus, dass die richtigen Kompetenzen entwickelt, Denkweisen verändert und Fachkenntnisse aufgebaut und genutzt werden.

headshot-michelleLockett

Michelle Lockett
Director of Social Marketing

Die Umsetzung

Strategieentwicklung, Organisation und Schulung

Wiley schloß eine Partnerschaft mit Hootsuite, um ein skalierbares, maßgeschneidertes Schulungsprogramm zu entwickeln und bereitzustellen: das Wiley Hootsuite Social Marketing Certificate.

Das Hootsuite Schulungs-Team konzentrierte sich gemeinsam mit Michelle Lockett auf drei Kernbereiche für Wiley:

Die heutige digitale Landschaft

Lernen, wie Unternehmen und Verbraucher online interagieren – mit Trainings und Schulungsmaterialien von der Hootsuite University.

Essentielles Social Media-Marketing-Wissen

Richtungsweisende Konzepte für den Social Media Marketing-Erfolg entdecken – mit der Social Media-Ausbildung für Fortgeschrittene Newhouse-Hootsuite Advanced Social Media Strategy Certification.

Maßgeschneiderte Ausbildung und Training

Wiley setzte auf das Customer Education Program von Hootsuite, um ein maßgeschneidertes Schulungsprogramm auf Basis seiner Kerngeschäftsziele und Best Practices zu entwickeln.

Das Programm wurde im Juni 2014 unter der Leitung von Michelle Lockett für mehr als 250 Marketing-Mitarbeiter im gesamten Unternehmen offiziell ausgerollt. Binnen Monaten wurde es auf weitere Abteilungen ausgeweitet, darunter der Kunden-Service und die Redaktion.

Ob wir persönlich oder im Auftrag von Wiley posten – wir möchten, dass sich alle unsere Kollegen sicher fühlen, weil sie bestens geschult sind. Mit der zunehmenden Digitalisierung wird Social Media zum Schlüssel für die Interaktion mit unseren Kunden und sorgt dafür, dass wir sie besser verstehen.

Clay Stobaugh
EVP and Chief Marketing Officer

Michelle Lockett stellte das Trainingsprogramm und sich selbst ins Zentrum des ‘Hub-and-Spoke’-Geschäftsmodells für soziale Medien, um Ausbildungsangebote und Best Practices effektiv an die Frau und den Mann zu bringen. Hootsuite hat sich genauso für unseren Erfolg stark gemacht, wie ich mich für die Schulung unserer Kollegen, erklärt Lockett. „Es ging einfach darum, alle auf ein ähnliches Niveau zu bringen, aber ich benötigte Hilfe bei der Schulung und der Entwicklung von Strategien.“

Gemeinsam mit dem Management gelang es Lockett, die Anzahl der durch die Mitarbeiter betreuten Social Media-Profile zu halbieren. Sie rüstetet ihre Kollegen mit den Tools und dem Know-how für eine strategische Interaktion mit den Kunden aus und versetzte diese damit in die Lage, die Social Media-Kanäle von Wiley selbstständig zu betreuen.

Die Ergebnisse

Verstärkte Zusammenarbeit und verbesserte strategische Denke

  • Schulung von mehr als 200 Marketing-Mitarbeitern

  • 90% mehr Mitarbeiter-Engagement seit der Zertifizierung

Vor Einführung des maßgeschneiderten Schulungs-Programms tauschten sich die verschiedenen Abteilungen von Wiley nicht untereinander aus – und die Kunden tappten im Dunklen. In nicht einmal einem Jahr erwarben die Mitarbeiter die strategischen Kompetenzen und Kenntnisse, um auf dem Hootsuite Dashboard zusammenzuarbeiten.

„Der Ausbau der unternehmensweiten Social Media-Nutzung geht weiter, doch wir stellen bereits jetzt eine intensivere Zusammenarbeit fest“, berichtet Lockett. Die Wiley-Teams erstellen nun gemeinsam strategische Content-Kalender, die einheitliche Blaupausen zur globalen Nutzung liefern und so den Kunden-Service verbessern.

Mit Hootsuite können Lockett und ihr Team jetzt:

  • Markenerwähnungen und Kundenfeedback über die primären Social Media-Profile des Unternehmens nachverfolgen
  • feststellen, wie Social Media-Aktivitäten für Traffic auf ihrer Website sorgen
  • Social Media-Nachrichten automatisch mit Tracking-Codes kennzeichnen, um Online-Kundenbewegungen zu beobachten

Die unternehmensweite digitale Fortbildung bei Wiley hat gerade erst begonnen. Weil die Zertifizierung von Teams im Unternehmen ständig voranschreitet, erwerben immer mehr Mitarbeiter die Kompetenzen und Tools, um den Umsatz und die Auftragslage anzukurbeln.

Vollständige Fassung dieser Fallstudie herunterladen